Noch was zum Urlaub in DK mit Hund

… gefunden. Im Seniorbook. Abgesehen davon, dass ich kein junger Hüpfer mehr bin, fand ich den Artikel – der ziemlich aktuell sein muss – doch sehr gut und nachvollziehbar beschrieben.

http://www.seniorbook.de/themen/kategorie/reisen_und_abenteuer/artikel/8951/neues_hundegesetz_in_daenemark_fuer_manche_lebensgefaehrlich

Aber leider ist es noch immer so, dass man sich nicht sicher sein kann … auch wenn man keinen gelisteten Hund hat, sollte Dein Hund möglicherweise in eine Hauerei mit Beißerei verwickelt werden und sich nur wehrt. Das kann dann aber schon zu spät sein, sollte der andere Hundebesitzer dann auch noch eine Anzeige bei der Polizei gemacht haben.

Jetzt möchte ich mal ganz stark hoffen, dass das bekloppteste Hundegesetz aller Zeiten endlich seine letzten Tage zählt, die dänische Regierung sich mal fachkundig macht zum Thema Hund „generell“ und dann können wir endlich wieder in Dänemark Urlaub machen: Fyn, Fanö oder sonstwo. Denn, Dänemark ist nunmal ein tolles Hundeland … wäre dieses furchtbare Gesetz nicht!

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.
One Response
  1. Ich drücke die Daumen, dass etwas geändert wird … Hoffnung habe ich zur Zeit nicht 🙁